Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

MO 10.00 - 16.00 Uhr | DI - FR 16.00 - 19.00 UHR - TEL: +49 4202 50 33 981 | FAX: +49 4202 50 33 982                     

Heute möchte ich Euch wieder ein do-it-yourself Projekt vorstellen: eine fröhliche Wimpelgirlande. Dazu braucht man nicht viel und das Ergebnis ist ein echter Hingucker. Je nachdem welches Papier man verwendet, kann man auch eine süße, bunte Girlande für das Kinderzimmer basteln.

Ihr braucht eine Bastelschere und ein Lineal, eine Kordel und etwas festes Papier. Ich habe eine Weltkarte von Cavallini benutzt, das Papier ist etwas fester und eignet sich prima. Aber auch verschiedene Reste von buntem und gemusterten Papier sehen toll aus.

Um die Karte optimal zu nutzen, habe ich sie einmal geteilt. Dann die halben Bogen nochmlas in der Mitte längs falten, damit habe ich für die Fähnchen die ideale Länge. Das papier liegt jetzt also doppelt! Die Breite meiner Fähnchen soll etwa 6 cm betragen, also mit dem Lineale abmessen und mit dem Bleistift markieren. Das Papier in die 6 cm breiten Streifen schneiden. Die Kordel in die Pfalz legen und die Streifen mit orderntlich Kleber bestreichen und zusammendrücken.

Jetzt nur noch unten in die typische Wimpelform schneiden (ich habe es frei Hand gemacht, lässt sich auber auch ausmessen) und fertig ist die Girlande. Voila! Bis bald Eure Nini

Schaukastendaten sind nicht konfiguriert

Zum Seitenanfang